Für alle, die den Sommer genießen wollen:

26. Mai 2016

otelo präsentiert die coolsten Sommer Gadgets

Sommer, Sonne, Smartphone – die Temperaturen steigen und das Leben spielt sich endlich wieder draußen ab. Wenn nur der Akku nicht schlapp macht... Wir zeigen dir, wie du in der warmen Jahreszeit alles für dich und dein Handy rausholst.

Gadgets
Harte Schale: Flaschenöffnen mit dem Smartphone

Das Problem kennt jeder. Die Sonne knallt, die Kehle ist trocken - da muss die eiskalte Cola- oder Bierflasche schnellstens aufgemacht werden. Schließlich schmeckt beides aus Glasflaschen am besten. Wer kein Feuerzeug dabei hat, oder der Feuerzeug-Technik nicht mächtig ist, hat nun ein Problem. Öffnen in der Natur – dabei verletzt du entweder dich oder  deine Flasche. Zum Glück hast du dein Smartphone immer zur Hand. Denn es gibt endlich eine Lösung für dein Problem: Die XCase Schutzhülle schützt dein Smartphone – und öffnet jede Flasche für dich. Na dann: Prost!

 

Sommer Gadget

 

Grill oder Aktentasche? Mach Schluss mit Entweder-Oder!

Sommerzeit ist Grillzeit. Lust auf einen spontanen Grillabend nach getaner Arbeit? Dazu kann doch keiner nein sagen. Dieser besondere Grill im Aktentaschen-Look sieht nicht nur seriös aus, er ist auch mit seinen 600g super leicht. Klapp ihn zusammen und pack ihn einfach auf deinen Gepäckträger. Auch in deinem Büro findet er dank seinem Look, gut getarnt immer ein nettes Plätzchen.

 

iPhone oder IGrill?

English, Medium oder Well done? Wer das nicht dem Zufall oder dem semi-professionellen Grillmeister überlassen will, setzt auf High-Tech. Um Steaks auf den Punkt genau zu grillen, hilft Dir IGrill. Stecke einfach die Metallfühler in dein Steak und lass dir die aktuelle Temperatur deines Fleisches easy aufs Smartphone oder Tablet übermitteln. Der nächste spontane Grillabend mit den Kollegen oder Freunden kann kommen.

 

 

Grill

 

Smarter Campen: So wird auch dein Akku satt

Outdoor Kochen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun? Das geht dank dem BioLite CampStove jetzt ganz einfach. Spezielle Technik reduziert die Emissionswerte um bis zu 90 Prozent. Er brennt mit natürlichen Brennstoffen, die du beim Camping sowieso findest, wie Ästen oder Tannenzapfen oder dem vertrockneten Gras neben deinem Zelt. Das tollste an diesem Smartphone Gadget ist aber: Es nutzt Restwärme, die du beim Kochen übrig hast und wandelt sie in Strom um. Somit kannst du dein Smartphone via USB an deinem Campingkocher andocken und laden. Die perfekte Lösung für dein Smartphone  - und deinen leeren Magen. Wenn das mal nicht die Rettung auf einem Steckdosen-armen Campingplatz ist. Auch als Festival Gadget natürlich super geeignet.