Für alle, die Spaß haben wollen: otelo präsentiert die besten sinnlosen Fun Apps

16. September 2016

Das Leben ist ernst genug – wieso genießen wir nicht einfach mal Dinge, die einfach nur Spaß machen? Apps, die allein zur Unterhaltung ihrer User entwickelt wurden, gibt es zum Glück genug.

Macht dein Phone zum Gym: Finger Run Lite

Diese App verspricht Sportliches. Mit dem Download aus Apples App Store installierst du ein virtuelles Laufband auf deinem Smartphone, mit dem du deine Fingerfertigkeit trainieren kannst. Mit Zeige- und Mittelfinger rennst du mit größtmöglicher Geschwindigkeit über deinen Bildschirm und kannst deine eigene Bestzeit messen. Suchtgefahr: Gegeben. Schließlich kann man seinen eigenen Rekord immer wieder brechen. Ein tolles Workout für die Finger, wenn auch die grauen Zellen hier nicht besonders beansprucht werden. Ob diese App auch wirklich für bessere Kondition sorgt und dir den nächsten Gang zum Fitnessstudio erspart, ist noch nicht erwiesen. Immerhin verbessert sie die Laune und deine Tippgeschwindigkeit: besonders wichtig für alle Smartphone-Profis. Ready, steady, go!

 

Geist-Detektor

 
Das mobile Medium: Ghost Detector Simulator

Du bist Geisterjäger oder glaubst einfach an Überirdisches? Dann solltest du dir diesen Geist-Detektor schnellstmöglich auf dein Android-Smartphone ziehen. Die App zeigt dir Geister, Dämonen und andere Wesen in deinem persönlichen Umkreis (ca. 15km) an. Das Ganze basiert auf magnetischen Impulsen und der Strahlung deines Smartphones. Das Beste: Du kannst über die App auch mit den Wesen Kontakt aufnehmen und kommunizieren, vorausgesetzt der Geist hat auch Lust und Zeit. Über dein Mikrophon kannst du einem verfügbaren Geist deine Sound-Aufnahme schicken. So ein Geist antwortet natürlich nur verschlüsselt. Wer weiß, vielleicht hast du ja bald einen echten Geist als Freund?

 
Der Barbier für die Hosentasche: Rasierer Prank

Dein drei-Tage-Bart ist mittlerweile schon älter und du vermisst deinen Rasierapparat unterwegs? Das Geräusch eines elektrischen Rasierers ist wie Musik in deinen Ohren? Diese ziemlich sinnlose App verschafft auch dem größten Rasur-Fetischisten Abhilfe. Lade den virtuellen Rasierer auf dein Smartphone und simuliere ihn ab sofort jederzeit und überall – verwirrte Blicke sind garantiert inklusive. Alles was du tun musst, ist  den On-Knopf auf dem angezeigten Rasiererfoto zu drücken – und sofort ertönt der originalgetreue Rasiersound. Nun musst nur noch dein Handy laut stellen, an behaarte Stellen deines Gesichts halten und genießen: Du wirst sehen, das zieht in kürzester Zeit alle Blicke auf dich. Besonders großen Spaß verspricht diese App im Bus oder der Bahn.

 

Rote Lippen soll man küssen: Kissing Test

Du bist noch auf der Suche nach der Liebe des Lebens oder hast aktuell keinen passenden Kusspartner? Doch, hast du. Dein Smartphone rettet dich auch in dieser Lebenslage. Kissing Test lässt rote Schmolllippen auf deinem Bildschirm erscheinen. Nun brauchst du nur noch die eigenen Lippen spitzen und deinem Screen ein Küsschen zu verpassen. Die App zeigt dir nun dein Kuss-Niveau an.  

 
EiPhones für alle: Tamago

Unsere Nummer 1 der sinnlosen Apps: Die TAMAGO Eier App. Der einzige Zweck dieser App besteht darin, so oft wie möglich auf ein großes Ei auf deinem Screen zu drücken – bei Klick Nummer 1.000.000 platzt das Ei und du hast das Spiel beendet. Erstaunlich: Mehr als 8 Mio. Android-User weltweit klicken fasziniert mit.