Neues von Google: Der Supersonic Fun Voice Messenger

27. Juni 2017

Google ist der Brutkasten für Innovationen. So weit, so klar. Und auch wenn Facebook-Messenger, WhatsApp & Co. ständig weiterentwickelt werden, ist es nun an der Zeit für den neuesten Google Streich. Der „Supersonic Fun Voice Messenger“ verwandelt deine Sprachnachricht automatisch in einen Text mit Emojis.

Supersonic Fun Messenger

Supersonic Fun Voice Messenger: aus Liebe zu den Emojis

Sprachnachrichten gehen immer – persönlicher und einfacher geht‘s auch kaum: Daumen aufs Mikrofon-Symbol und los geht’s. Es ist heute ganz normal, dass neben uns in der Bahn ins Handy gewhispert wird: „Dann bis 8. Ich freue mich.“ Genauso funktioniert auch der neue Supersonic-Messenger.

Der Supersonic Fun Voice Messenger übersetzt deine gesprochenen Worte in Text. Dieser wird simultan dazu bei deinem Gesprächspartner angezeigt. Der Clou: ausgewählte Worte, wie z.B. „Sonne“, „sprechen“, „gehen“, etc., werden direkt durch die entsprechenden Emojis ersetzt. Für alle, die es gern bildlicher mögen.

Noch ist die App in der Beta Phase. Wenn wir den ersten Tests glauben, funktioniert die Übersetzung nicht nur einwandfrei, sondern auch blitzschnell.

Blitzschnell verschwinden allerdings auch deine Nachrichten. Denn das was Snapchat eingeführt hat, soll den Nutzer auch bei Supersonic zu mehr Offenheit animieren: Kurzlebigkeit. Hast du eine Nachricht aus dem Chatverlauf gelesen, verschwindet diese wieder. Auf diese Weise spricht man vielleicht doch etwas ungezwungener miteinander.

 

Alleine, in der Gruppe oder in der Lounge

Neben dem privaten Chat 1:1, kannst du deine Freunde auch in einem Gruppenchat zusammenholen. Du denkst: Das ist ja mittlerweile Standard in jeder Messenger-App? Trotzdem: Bei dieser speziellen Symbiose aus Bild, Ton und Text wird ein Gruppenchat zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wenn du deine soziale Blase mal verlassen möchtest, empfiehlt sich die „Supersonic Lounge“. Klingt erst einmal wie eine Rockband aus den Siebzigern, ist aber eine tolle Möglichkeit, um über die Voice-Emoji-Mails neue Leute kennenzulernen. Bei aktuellen Nutzerzahlen von 5.000 bis 10.000 Usern weltweit ist das noch überschaubar. Wenn sich die Handy App aber erstmal durchgesetzt hat, ist die Lounge sicherlich die erste Adresse, um Leute in Spanien anzusprechen – wenn du gerade in Norwegen bist.

Den Supersonic Fun Voice Messenger findest du für Android-Handys bei Google Play, oder für dein iPhone im App Store.

 

Das passende Handy zu günstigen Konditionen dazu, findest du im otelo-Shop. Wie wäre es beispielsweise mit dem neuen Samsung Galaxy S8?