Samsung A3 (2016): Galaktischer Geheimtipp

19. September 2016

Hohe Qualität oder niedriger Preis? Das Samsung Galaxy A3 (2016) macht Schluss mit Entweder- oder. Das Mittelklassemodell bietet hochwertige Qualität und nützliche Features zu einem fairen Preis. Der Underdog  auf dem Markt, kann es in jedem Fall mit der berühmten hochpreisigen S-Reihe aufnehmen. Wir zeigen dir, was das A3 so unwiderstehlich macht.

Galaxy A3
Nichts verpassen 

Mit dem Galaxy A3 hat der koreanische Technikgigant ein weiteres Top-Gerät auf den Markt gebracht, das dich nicht gleich um 400 Euro ärmer macht. Das Galaxy A3 bietet eine große Auswahl an verschiedenen vorinstallierten Benutzeroberflächen und technischen Feinheiten zu einem fairen Preis. Lust auf mehr machen auch die hellen Farben im Menü, viele Schnellzugriffe und ein Nachrichtenfeed. 

 

Samsung Galaxy A3

 

Mit den sogenannten Smart Alerts verpasst du keine Anrufe mehr. Denn das Smartphone vibriert automatisch, wenn du es längere Zeit aus der Hand gelegt hast. So wirst du über verpasste Anrufe und Nachrichten informiert, sobald du das Smartphone wieder an dich nimmst. Das wertige Design ähnelt dem  Galaxy S6, auch die Haptik des verglasten Geräts überzeugt. Schluss mit den unschönen Plastikhüllen der letzten Jahre.

 

Der Alleskönner

Groß, hochwertig und leistungsstark. Das Galaxy A3 bietet dem Nutzer einige technische Raffinessen. Dazu zählen ein 4.7 Zoll Display, Videoaufnahme in HD-Qualität, sowie eine 13 Megapixeln für perfekte Schnappschüsse. Für alle, die mehr Speicherkapazität wollen, ist der Speicherplatz durch eine externe SD Karte erweiterbar. Perfekt für App-Liebhaber, die auf keine ihrer Anwendungen verzichten wollen. Mit einem Gewicht von nur 110 g ist es nicht nur handlich, sondern auch schnell und bequem in deiner Hosentasche verstaut. Übrigens: Auch am Akku wurde nicht gespart, über 7 Stunden hält das Gerät beim dauer-Surfen durch.

 
Mitgedacht

Das Samsung A3 denkt mit. Dank intelligenter Lautstärkeregelung hörst du deine Lieblingssongs in einheitlicher Lautstärke, auch wenn sie unterschiedlich laut aufgenommen wurden.

Das A3 ist in den Farben Schwarz und Gold erhältlich.

Einen serienmäßig verbauten Fingerabdruckscanner findest du nur im Galaxy A5 (2016). Auf dem A3 bekommst du dieses praktische Feature dank Gratis-App „Fingerprint App-Lock“. Hier können diverse Apps nur durch deinen individuellen Fingerabdruck geöffnet oder beendet werden. Möglich macht dies die Kamera des A3.

 

Unser Urteil: Das A3 ist ein stylisher Alleskönner zum fairen Preis und zu Unrecht so unbekannt. Bist du schon überzeugt?

Das schicke Gerät kannst du direkt bei uns im Shop bestellen. In Kombination mit einer unserer Allnet Flats, bist du perfekt ausgerüstet.