Smart on stage: Mit dem Smartphone in den Festivalsommer 2016

24. Mai 2016

Erst ein Besuch deines Lieblingsfestivals macht den Sommer wirklich perfekt? Für die meisten Smartphones heißt das „Alarmstufe rot“. Natürlich könntest du dein Handy auch zu Hause lassen – aber wer soll dann die Schnappschüsse vom schicken Zelt oder dem guten Essen machen? Schluss mit Entweder-Oder. Wir zeigen dir, welche Modelle besonders gut gegen Hitze, Matsch und Nässe gewappnet sind und wie dein Phone die wilden Tage unbeschadet übersteht.

Festival

Festivalsommer

 

Du willst gegen spontane Bierduschen, unerwartete Tauchgänge und staubige Festivalluft gewappnet sein? Dann ist das staub- und wasserdichte Samsung Galaxy S7 der perfekte Begleiter für heftige Festival Tage. Beim robusten Galaxy S7 ist die Beständigkeit gegenüber Staub und Wasser sogar zertifiziert. Du kannst dich also voll und ganz darauf verlassen: Plötzlicher Regen oder spontane Bierduschen können diesem Smartphone nichts anhaben.

 

Pogo? Nur mit Panzerglas!

Leider gibt es noch kein komplett unverwüstbares Smartphone auf dem Markt. Dein Display kannst du allerdings mit einem kleinen Hilfsmittel vor der Spider-App schützen. Für 10 bis 20 € bekommst du für fast jedes Modell Panzerglasfolie. Auch der wildeste Pogo kann dir und deinem Smartphone so nichts anhaben. Eine Investition, die sich also nicht nur für den Festivalbesuch lohnt.

 

Smartphone für deinen Festivalsommer

 

Zwei, die durchhalten: Samsung Galaxy S7 und Huawei P9

Um einmalige Momente festzuhalten und anschließend nicht nur verwackelte Bilder rumzeigen zu können, ist eine hochauflösende Kamera unverzichtbar. Smartphones wie das Galaxy S7 oder das Huawei P9 bieten 12 Megapixel Kameras, Dual-Linsen und andere technische Features, die dich tolle Bilder knipsen lassen. Egal ob vom Campingkocher-Menü, dem Zeltaufbau-Origami oder von deinem Lieblingsauftritt. Die beliebte Slow-Mo-Funktion mit 240 Bildern/Sekunde lädt dich zu abgefahrenen Stagedive-Videos ein. Kurzum: Zwei perfekte Festival-Smartphones. Übrigens: Mehr Platz für Erinnerungen schaffst du dir beim S7 durch eine externe SD-Karte. Wenn man das Smartphone am dringendsten braucht, ist es natürlich leer – zum Beispiel wenn der Freund auf dem Festivalgelände verschollen ist.  Daher ist die Akkulaufzeit bei einem Festival natürlich enorm wichtig. Das Galaxy S7 ist hier der perfekte Begleiter für dich  – ganze neun Stunden schafft das Gerät ohne Ladekabel. Dank Quick Charge ist der Akku in unter zwei Stunden wieder fit. So kannst du deine kostbare Festivalzeit mit amüsanteren Dingen verbringen, als den ständigen Gang zur Ladestation. Das Samsung S7 Galaxy und das Huawei P9 gibt’s auch hier im otelo Shop. Für alle, die ein anderes Smartphone haben und es festivaltauglich machen wollen, geht’s hier zu unseren Tipps. (Verlinkung auf einen weiteren Artikel denkbar)