FAQ

Für alle, die Antworten wollen

Rossmann mobil powered by otelo
01.Rufnummer-Mitnahme
Kann ich meine aktuelle Mobilfunk-Nummer zu otelo mitnehmen?

Ab dem 1. April 2017 haben Sie die Möglichkeit, Ihre aktuelle Mobilfunk-Nummer von Ihrem bisherigen Anbieter zu otelo mitzunehmen. Für diese Rufnummer-Mitnahme (sog. Portierung) erhalten Sie von uns sogar eine Gutschrift über 25 Euro. Wie die Rufnummer-Mitnahme genau funktioniert, zeigen wir Ihnen hier:

  1. Verzichtserklärung
    Kündigen Sie den Prepaid-Tarif bei Ihrem bisherigen Anbieter mit der sog. Verzichtserklärung. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie i. d. R. bei Ihrem bisherigen Anbieter.

    Mitnahme-Gebühr:
    Ihr bisheriger Anbieter kann für die Freigabe Ihrer Mobilfunk-Nummer eine Gebühr erheben, die für eine erfolgreiche Rufnummer-Mitnahme beglichen werden muss. Achten Sie daher darauf, dass auf Ihrer Prepaid-Karte noch genügend Guthaben für diese Mitnahme-Gebühr vorhanden ist.
     
  2. Beauftragung der Rufnummer-Mitnahme
    Sie können die Portierung Ihrer Mobilfunk-Nummer ganz einfach in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo beantragen.
     
  3. Portierung durch otelo

    Nach Ihrer Beantragung kümmern wir uns um den weiteren Ablauf.

    Für einen reibungslosen Ablauf ist es wichtig, dass Sie die Mitnahme-Gebühr (falls vorhanden) beglichen haben und Ihre bei uns angegebenen Kundendaten mit denen bei Ihrem derzeitigen Anbieter hinterlegten Kundendaten übereinstimmen. 

    Sie werden von uns per E-Mail immer über den aktuellen Stand Ihrer Portierung informiert.

     
Wie kann ich meine Mobilfunk-Nummer von otelo zu einem anderen Anbieter mitnehmen?

Sie können bei Ihrem neuen Anbieter eine Rufnummer-Mitnahme beauftragen. Alle weiteren Infos zum genauen Ablauf der Rufnummer-Mitnahme erfahren Sie bei Ihrem neuen Anbieter. Für die Freigabe Ihrer Mobilfunk-Nummer berechnen wir Ihnen 29,95 Euro. Achten Sie daher darauf, dass auf Ihrer Prepaid-Karte noch genügend Guthaben für diese Mitnahme-Gebühr vorhanden ist.

Was kostet eine Rufnummer-Mitnahme?

Die Mitnahme Ihrer Mobilfunk-Nummer zu otelo ist nicht nur kostenlos, sondern Sie bekommen sogar eine Gutschrift über 25 Euro. Es kann allerdings sein, dass Ihr bisheriger Anbieter für die Freigabe Ihrer Mobilfunk-Nummer eine Gebühr erhebt. Diese muss für eine Rufnummer-Mitnahme beglichen werden.

 

Für die Mitnahme Ihrer Mobilfunk-Nummer von otelo zu einem anderen Anbieter berechnen wir Ihnen 29,95 Euro.

Wie erhalte ich meine Gutschrift bei Rufnummer-Mitnahme?

Die Gutschrift über 25 Euro wird Ihrer SIM-Karte gutgeschrieben. Somit steht Ihnen Ihr Guthaben direkt zur Verfügung.

Wie lange bin ich bei einer Rufnummer-Mitnahme nicht erreichbar?

Wir versenden rechtzeitig vor dem Portierungstermin Ihre otelo SIM-Karte, so dass Sie am Tag der Portierung unter Ihrer gewohnten Mobilfunk-Nummer erreichbar sind. Den genauen Portierungstermin teilen wir Ihnen nach Ihrer Bestellung in einer separaten E-Mail mit. 

 

Sollten im Zuge der Portierung Unstimmigkeiten auftreten, informieren wir Sie per E-Mail über den Grund.

Wie lange dauert eine Rufnummer-Mitnahme?

Sobald Sie Ihre Rufnummer-Mitnahme in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo beantragt haben, stellen wir den Portierungsantrag bei Ihrem bisherigen Anbieter. Dabei wird auch das genaue Portierungsdatum festgelegt, das wir Ihnen dann schriftlich per E-Mail mitteilen.

02.SIM-Karte/PIN und PUK
Wie aktiviere ich meine SIM-Karte?

Die Aktivierung Ihrer SIM-Karte geht schnell und einfach. Klicken Sie dafür hier auf SIM-Karte aktivieren und geben Sie Ihren Namen und Ihre Adressdaten ein. Es kann sein, dass es nach Ihrer Aktivierung noch eine kurze Zeit dauert, bis Ihre SIM-Karte freigeschaltet ist (max. eine Stunde).

Welche SIM-Karten-Formate gibt es?

Es gibt insgesamt 3 verschiedene SIM-Karten-Formate: die Mini-, Micro- und Nano-SIM-Karte. Ihre otelo SIM-Karte ist eine sog. Triple-SIM-Karte. Diese beinhaltet alle 3 Kartenformate, so dass Sie für jedes beliebige Endgerät einfach das richtige Format herausbrechen können.

Ich habe meine SIM-Karte verloren. Wie kann ich sie sperren lassen?

Sie können Ihre SIM-Karte über Ihr otelo-Team sperren lassen und gleichzeitig eine Ersatz-SIM-Karte bestellen. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz).

Woher bekomme ich eine Ersatz-SIM-Karte?

Haben Sie Ihre SIM-Karte verloren oder ist sie kaputtgegangen, können Sie sich über Ihr otelo-Team eine neue zusenden lassen. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

Wie kann ich eine gesperrte SIM-Karte wieder entsperren?

Sie können Ihre SIM-Karte über Ihr otelo-Team wieder entsperren lassen. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz).

Wie kann ich meine PIN ändern?

Sie können die voreingestellte oder Ihre bereits geänderte PIN jederzeit erneut ändern. Geben Sie dafür einfach folgende Tastenkombination ein:

 

**04*alte PIN*neue PIN*neue PIN#

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Endgerät bzw. Ihre SIM-Karte entsperrt sein muss, bevor Sie die PIN ändern können.

Ich habe meine PIN vergessen. Was kann ich tun?

Wenn Sie Ihre PIN vergessen haben, können Sie mit Ihrem PUK jederzeit eine neue PIN vergeben. Diesen finden Sie auf dem otelo Kartenträger, aus dem Sie Ihre SIM-Karte herausgebrochen haben. Ihr PUK wird automatisch abgefragt, sobald Sie Ihre PIN 3-mal hintereinander falsch eingegeben haben.

 

Sie finden Ihren PUK nicht mehr? 

Kein Problem. Wenden Sie sich in diesem Fall einfach an Ihr otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz).

Ich habe meine PIN 3-mal hintereinander falsch eingegeben. Wo finde ich meinen PUK?

Ihre SIM-Karte wird sicherheitshalber gesperrt, wenn Ihre PIN 3-mal hintereinander falsch eingegeben wurde. Zum erneuten Entsperren wird Ihr PUK abgefragt, mit dem Sie eine neue PIN vergeben können. Den PUK finden Sie auf dem otelo Kartenträger, aus dem Sie Ihre SIM-Karte herausgebrochen haben.

 

Sie finden Ihren PUK nicht mehr?

Kein Problem. Wenden Sie sich in diesem Fall einfach an Ihr otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz).

03.Identifikation
Warum muss ich mich identifizieren?

Seit dem 1. Juli 2017 gilt für alle Telekommunikationsanbieter ein neues Gesetz zur Identitätsprüfung bei der Registrierung von Prepaid-Karten. Das bedeutet: Jeder Käufer einer Prepaid-Karte muss anhand eines gültigen Ausweisdokuments von einer autorisierten Person identifiziert werden (§ 111 des Telekommunikationsgesetzes). Erst danach kann die Prepaid-Karte aktiviert werden.

Welche Ausweisdokumente sind erlaubt?

Die Identifikation ist nur mit den folgend aufgeführten und gültigen Ausweisdokumenten möglich. Bei allen mit einem (v) gekennzeichneten Ländern sind auch vorläufige Ausweisdokumente erlaubt.

 

Gültiger Personalausweis:
Deutschland (v), Albanien, Belgien, Bosnien & Herz., Bulgarien, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Italien, Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschech. Rep., Ungarn, Zypern

 

Gültiger Reisepass:
Deutschland (v), Ägypten, Albanien, Algerien, Angola, Antigua & Barbuda, Armenien, Australien, Bangladesh, Barbados, Belgien, Belarus, Belize, Benin, Bhutan, Bosnien & Herz., Botswana, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burundi, Chile, China, Dänemark, Dom. Republik, Dubai/VA Emirate, Elfenbeinküste, El Salvador, Eritrea, Estland, Faröer, Fiji, Finnland, Föder. Staaten von Mikronesien, Frankreich, Gambia, Georgien, Ghana, Gibraltar, Grenada, Griechenland, Grönland, Großbritannien (v), Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland (v), Island, Israel (v), Italien, Jamaika, Japan, Jordan, Kambodscha, Kamerun, Kazakhstan, Kanada (v), Kap Verde, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Komoren, Kongo, Korea, Kosovo, Kroatien, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Malta, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Monaco, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Oman, Österreich (v), Pakistan, Panama, Paraguay, Philippinen, Polen, Portugal, Rep. Moldau, Ruanda, Rumänien (v), Russland, Sambia, San Marino, Schweden, Schweiz (v), Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Süd Sudan, Taiwan, Tajikistan, Thailand, Timor-Leste, Togo, Tonga, Trinidad & Tobago, Tschech. Rep., Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu, Türkei (v), Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan, Vatikanstadt, Vietnam, Yemen, Zypern

 

Elektronischer Aufenthaltstitel (deutsch) mit Reisepass:
Afghanistan, Syrien

Welche Formen der Identifikation gibt es?

Wir bieten 2 Formen der Identitätsprüfung an:

 

  • Die Identifikation in der Postfiliale
  • Die Identifikation per Video-Anruf

 

Bitte beachte, dass nicht mit jeder Staatsangehörigkeit eine freie Auswahl der Identifikationsform möglich ist. Welche Staatsangehörigkeiten und Ausweisdokumente für die Identifikation zugelassen sind, erfährst du hier.

Wie funktioniert die Identifikation in der Postfiliale?

Ein Mitarbeiter der Deutschen Post überprüft und bestätigt uns in deiner Wunschfiliale deine Identität anhand eines gültigen Ausweisdokuments.

 

Was brauche ich für die Identifikation in einer Postfiliale?

 

  • POSTIDENT Coupon. Deinen persönlichen Coupon erhältst du im Anschluss deiner Bestellung bzw. Registrierung als Download-Datei. Diesen kannst du entweder ausdrucken oder via POSTIDENT App in der Postfiliale vorzeigen. Die POSTIDENT App findest du zum kostenlosen Download im App Store oder Google Play Store.
  • Gültigen dt. Personalausweis oder Reisepass (syrische und afghanische Staatsbürger benötigen einen Elektronischen Aufenthaltstitel (deutsch) mit Reisepass)
Wie funktioniert die Video-Identifikation?

Die Video-Identifikation ist eine sichere und schnelle Form der Identitätsprüfung über das Internet. In einem kurzen Video-Anruf überprüft ein autorisierter Mitarbeiter deine Identität anhand eines gültigen Ausweisdokuments. Auf diese Weise kannst du deine Identifikation ganz bequem von zuhause oder auch von unterwegs durchführen.
 

Wie ist der genaue Ablauf? Nachdem du dich im Zuge der Online-Bestellung bzw. SIM-Karten-Aktivierung registriert hast, erhältst du automatisch einen Link per E-Mail, mit dem du die Video-Identifikation durchführen kannst. Alternativ kannst du die Identifikation auch direkt aus dem Bestell- bzw. Aktivierungsprozess heraus starten. Dein persönlicher Video-Assistent führt dich dann in nur wenigen Schritten durch den Identifikationsprozess. Nach einem Abgleich deiner Daten wird die Echtheit deines Ausweisdokuments überprüft. Dafür hältst du einfach dein Ausweisdokument vor die Kamera deines Endgerätes. Sobald deine Identität überprüft und bestätigt wurde, wird deine SIM-Karte aktiviert bzw. die Online-Bestellung abgeschlossen.

Was brauche ich für die Legitimation per Video-Anruf?
  • Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer internen oder externen Kamera (Mindestauflösung: 640 x 480 Pixel)

  • Gültiger deutscher Personalausweis oder gültiger Reisepass

  • Stabile Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 500 kbit/s

  • Gute Lichtverhältnisse

  • Einen der folgenden Internet-Browser: 
         -  Google Chrome
         -  Mozilla Firefox
         -  Opera

Die Video-Qualität ist nicht ausreichend. Welche Gründe kann das haben?

Eine schlechte Video-Qualität kann mehrere Gründe haben:

  • Geringe Internetgeschwindigkeit
    Für den Video-Anruf sollte die Internetgeschwindigkeit mindestens bei 500 kbit/s liegen.
     
  • Auflösung der Kamera
    Deine Webcam/Kamera sollte über eine Mindestauflösung von 640 x 480 Pixel verfügen.
     
  • Schlechte Lichtverhältnisse
    Achte darauf, dass du dich während des Video-Anrufs in einem hellen Raum aufhältst.
     
  • Firewall oder Virenscanner
    Deine Firewall oder dein Virenscanner können Verbindungsprobleme während des Video-Anrufs verursachen. Prüfe die Einstellungen und passe diese ggf. an.
Was passiert, wenn die Video-Identifikation nicht erfolgreich war?
  • Liegt ein Fehler vor wie bspw. ein plötzlicher Abbruch der Internetverbindung, kann die Video-Identifikation ggf. erneut durchgeführt werden. Klicke dafür auf den Link in der E-Mail, die du von der WebID Solutions GmbH oder der Deutschen Post zur Identifikation erhalten hast.

 

  • Stimmen bspw. deine eingegebenen Daten nicht mit deinen Ausweisdaten überein oder kannst du aus anderen Gründen nicht eindeutig identifiziert werden, kann die Video-Identifikation nicht wiederholt werden. In diesem Fall wird eine Bestellung wieder storniert bzw. die bisher eingegebenen Daten gelöscht.
     

Achte daher darauf, dass du deine Daten vollständig bei uns eingibst, diese exakt mit deinen Ausweisdaten übereinstimmen und die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Video-Identifikation gegeben sind.

Kann ich meine neue SIM-Karte für die Video-Identifikation nutzen?

Ja, unter aktivieren.otelo.de kannst du auch mit einer noch nicht aktivierten Telefonie-SIM-Karte den Aktivierungsprozess durchführen.

 

Hinweis: Für eine stabile Internetverbindung kannst du dich mit deinem Endgerät auch alternativ in ein zuverlässiges WLAN-Netz einwählen.

04.Guthaben und Aufladung
Wie kann ich mein Guthaben aufladen?

Ob mit der Guthabenkarte, per Lastschrift oder Kreditkarte – bei otelo haben Sie 3 verschiedene Möglichkeiten, Ihr Guthaben ganz bequem und flexibel aufzuladen:

 

  1. Guthabenkarte: Mit der Guthabenkarte können Sie Ihr Guthaben ganz einfach durch eine Code-Eingabe aufladen. Die Guthabenkarte erhalten Sie in Ihrer Rossmann Filiale oder bei Ihrem otelo Händler vor Ort. Für die Eingabe des Auflade-Codes stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:    

    - Über die Handytastatur mit der Tastenkombination *100*Auflade-Code# (mit Hörertaste bestätigen)       
    - In der Mein otelo App
    - Online in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo
    - Per Anruf mit Ihrem Handy beim otelo Kontoserver unter der kostenlosen Nummer 12430

    Hinweis: Im Ausland gekaufte Guthabenkarten ausländischer Netzbetreiber können leider nicht verwendet werden.
     
  2. Direkt-Aufladung: Sie können online jederzeit und überall Ihr Guthaben per Lastschrift oder Kreditkarte um einen Betrag in Höhe von 9 Euro, 19 Euro oder 29 Euro aufladen – entweder in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.
     
  3. Komfort-Aufladung: Mit der vollautomatisierten Komfort-Aufladung sind Sie nie wieder ohne Guthaben. Sobald Ihr Guthaben unter einen bestimmten Betrag fällt, wird es automatisch um einen von Ihnen festgelegten Betrag per Lastschrift wieder aufgeladen. Alle weiteren Infos zur Komfort-Aufladung finden Sie in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.
Wie überprüfe ich mein aktuelles Guthaben?

Sie haben folgende Möglichkeiten, sich Ihr aktuelles Guthaben anzeigen zu lassen:

 

  • Mit der Tastenkombination *100# (mit Hörertaste bestätigen)
  • In der Mein otelo App
  • Online in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo
  • Per Anruf mit Ihrem Handy beim otelo Kontoserver unter der kostenlosen Nummer 12430

 

Tipp: In unserer Mein otelo App können Sie nicht nur Ihr Guthaben überprüfen und aufladen, sondern auch Tarifoptionen hinzu- oder abbestellen sowie Ihre persönlichen Daten verwalten – jederzeit und überall.

Bin ich auch ohne Guthaben erreichbar?

Ja, Sie sind auch ohne Guthaben deutschlandweit jederzeit telefonisch und per SMS erreichbar. Im Ausland sind Sie ohne Guthaben nur per SMS erreichbar.

Ich nutze meine SIM-Karte nicht mehr. Was passiert mit meinem Restguthaben?

Falls Sie Ihre SIM-Karte nicht mehr nutzen möchten, können Sie sich Ihr Guthaben auszahlen lassen. Kontaktieren Sie dazu einfach Ihr otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

 

Bitte beachten Sie, dass das Guthaben nur an die Person ausbezahlt werden kann, auf die die SIM-Karte registriert wurde.

Wie lange ist mein Guthaben gültig?

Ihr Guthaben verfällt nicht und ist immer gültig. Allerdings wird Ihre SIM-Karte deaktiviert, wenn Sie sie über einen Zeitraum von 12 Monaten nicht genutzt haben. Sie können sich Ihr Guthaben aber auch noch nach Ablauf dieser Frist auszahlen lassen.

Wie lange dauert es, bis das Guthaben nach einer Aufladung verfügbar ist?

In der Regel ist Ihr Guthaben kurz nach der Aufladung sichtbar und nutzbar. Vereinzelt kann es aus technischen Gründen zu einer Verzögerung kommen. Diese beträgt max. 24 Stunden.

Wie kann ich mein Guthaben im Ausland aufladen?

Die Aufladung im Ausland erfolgt genau wie im Inland. Hier zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert.

05.Tarife und Optionen
Welche Tarifoptionen kann ich hinzubuchen?

Ob mehr Datenvolumen, eine SMS- oder Sprach-Flat – Sie haben die Möglichkeit, Ihren Prepaid-Tarif jederzeit durch verschiedene Tarifoptionen ganz individuell zu erweitern.

 

Eine Übersicht über die verschiedenen Tarifoptionen finden Sie in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Wunschoptionen hinzu- oder abbestellen.

 

Weitere und ausführlichere Informationen zu allen Tarifoptionen finden Sie auch hier in unserer Preistabelle.

Kann ich auch mehrere Tarifoptionen kombinieren?

Ja, Sie können mehrere Tarifoptionen miteinander kombinieren und dadurch Ihren Prepaid-Tarif noch persönlicher gestalten. Finden und buchen können Sie die Tarifoptionen jederzeit in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.

Verlängert sich meine Tarifoption automatisch?

Der Nutzungszeitraum einer Tarifoption beträgt einen Monat und beginnt mit der Buchung. Die gebuchte Tarifoption verlängert sich automatisch um einen weiteren Monat, wenn sie nicht gekündigt wird. Ist für diese automatische Verlängerung nicht genügend Guthaben vorhanden, fällt die Option in einen Ruhemodus und verlängert sich erst, wenn nach Aufladung wieder ausreichend Guthaben zur Verfügung steht. In diesem Ruhemodus wird Ihr Prepaid-Tarif gemäß dem otelo Basis-Tarif abgerechnet. Eine Kündigung der Tarifoption ist monatlich zum Ende eines Nutzungszeitraumes ohne Einhaltung einer Frist möglich.

 

Die Extra-Data-Optionen zur einmaligen Erhöhung deines Datenvolumens sind eine Woche lang gültig und enden automatisch nach dem Verbrauch des Extra-Datenvolumens oder nach Ablauf der Woche.

Wie kann ich gebuchte Tarifoptionen wieder kündigen?

Sie können Ihre gebuchte Tarifoption jederzeit in der Mein otelo App, in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo oder über den otelo Kontoserver unter der kostenlosen Nummer 12430 wieder kündigen.

 

Alternativ machen wir das für Sie. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

06.Ausland und Roaming
Welche Preise gelten im Ausland?

Eine Übersicht über die genauen Preise für die einzelnen Länder finden Sie hier in unserer Preistabelle.

Wie kann ich im Ausland surfen?

Haben Sie zu Ihrem Prepaid-Tarif eine Datenoption gebucht, können Sie mit dieser auch im EU-Ausland wie gewohnt surfen. Das Surfen außerhalb der EU ist auch ohne gebuchte Datenoptionen möglich. Eine Übersicht über die genauen Preise für die einzelnen Länder finden Sie hier in unserer Preistabelle.

Gibt es spezielle Tarifoptionen für das Ausland?

Alle in Deutschland gebuchten Datenpakete können auch im EU-Ausland ohne Mehrkosten verwendet werden.

 

Für das Roaming außerhalb der EU gibt es momentan leider noch keine speziellen Tarifoptionen.

Gibt es einen Schutz vor überhöhten Kosten durch Daten-Roaming?

Ja, es gibt einen Kostenschutz bei 59,50 Euro – weltweit. Erreichen Sie beim Daten-Roaming diese Preisgrenze, wird Ihre Internetverbindung aus Schutz vor überhöhten Kosten sicherheitshalber getrennt.

Welche Kosten entstehen, wenn ich im Ausland angerufen werde?

Die Preise für eingehende und ausgehende Gespräche im Ausland, auch Roaming genannt, finden Sie hier in unserer Preistabelle. 

Was kostet das Abrufen meiner Mailbox im Ausland?

Die Kosten für das Abrufen Ihrer Mailbox im Ausland können Sie hier in unserer Preistabelle einsehen. 
 

Gut zu wissen: Sie können Ihre Mailbox jederzeit deaktivieren und bei Bedarf wieder aktivieren. Wie das genau funktioniert, zeigen wir Ihnen hier

Wie kann ich mein Guthaben im Ausland aufladen?

Die Aufladung im Ausland erfolgt genau wie im Inland. Hier zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert. 

Wie lange dauert es, bis mein Guthaben nach der Aufladung verfügbar ist?

In der Regel ist Ihr Guthaben kurz nach der Aufladung sichtbar und nutzbar. Vereinzelt kann es aus technischen Gründen zu einer Verzögerung kommen. Diese beträgt max. 24 Stunden.

07.Einzelverbindungsnachweise (EVN) und Bezahlung
Wo kann ich meine Einzelverbindungsnachweise (EVN) einsehen?

Sie können Ihre EVN jederzeit in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo einsehen. Loggen Sie sich dazu einfach mit Ihrer Mobilfunk-Nummer und Ihrem Passwort ein.

Wie lange stehen mir meine Einzelverbindungsnachweise (EVN) zur Verfügung?

In Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo können Sie über den EVN immer nur die aktuellen Verbindungen im laufenden Monat einsehen. Nach einem Monatswechsel sind die EVN des letzten Monats dort nicht mehr ersichtlich. In Einzelfällen können wir Ihnen einen EVN per Post zuschicken. Kontaktieren Sie dafür einfach Ihr otelo-Team.

 

Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

Welche Bezahlart kann ich wählen?

Sie können bei uns ganz bequem via Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen. Für die Aufladung Ihres Prepaid-Guthabens stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Welche das sind und wie sie genau funktionieren, zeigen wir Ihnen hier

Kann ich meine Bezahlart nachträglich ändern?

Ja, Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bezahlart jederzeit nachträglich zu ändern. Loggen Sie sich dafür einfach in Ihren persönlichen Kundenbereich Mein otelo ein und ändern Sie unter „Meine persönlichen Daten“ Ihre Bezahlart.

08.Mein otelo Web und App
Was genau ist Mein otelo?

Mein otelo ist Ihr ganz persönlicher Kundenbereich, in dem Sie alle Informationen rund um Ihren Tarif auf einen Blick finden. Hier können Sie bspw. Ihr Guthaben überprüfen und aufladen, Tarifoptionen hinzubuchen oder abbestellen und Ihre persönlichen Daten verwalten. Außerdem können Sie hier mit Ihrem otelo-Team in Kontakt treten. Egal, ob Sie eine Frage haben oder einfach nur ein Feedback geben möchten.

 

Gut zu wissen: Mit der Mein otelo App haben Sie auch von unterwegs aus einen direkten Zugriff auf Mein otelo – jederzeit und überall.

Wie kann ich mich bei Mein otelo und in der App anmelden?

Um sich bei Mein otelo oder der Mein otelo App anzumelden, benötigen Sie lediglich Ihre Mobilfunk-Nummer und Ihr Passwort.

 

Sie finden Ihr Passwort nicht mehr oder haben noch keins? Kein Problem. Hier können Sie sich ganz schnell ein neues zuschicken lassen. 

Ich habe noch kein Passwort für Mein otelo. Wie bekomme ich eins?

Sie sind otelo-Kunde, haben aber noch kein Passwort? Kein Problem. Klicken Sie einfach hier auf "Ich habe noch kein Passwort" und wir schicken Ihnen nach der Eingabe Ihrer Mobilfunk-Nummer einen Link zu, mit dem Sie ein neues Passwort festlegen können. 

Ich habe mein Passwort für Mein otelo vergessen. Was kann ich tun?

Sie finden Ihr Passwort nicht mehr oder haben es vergessen? Kein Problem. Klicken Sie einfach hier auf "Ich habe mein Passwort vergessen" und wir schicken Ihnen nach der Eingabe Ihrer Mobilfunk-Nummer einen Link zu, mit dem Sie ein neues Passwort festlegen können. 

Wie kann ich mein Passwort für Mein otelo ändern?

Nachdem Sie sich bei Mein otelo angemeldet haben, können Sie im Bereich „Persönliche Daten bearbeiten“ ganz einfach Ihre persönlichen Daten ändern.

Wo kann ich die Mein otelo App downloaden?

Die Mein otelo App können Sie kostenlos im App Store oder im Google Play Store herunterladen.

Wie viel kostet die Mein otelo App?

Die Mein otelo App ist kostenlos. Sie finden sie zum Downloaden im App Store oder im Google Play Store.

Für welches Betriebssystem ist die Mein otelo App verfügbar?

Sie können die Mein otelo App mit allen Android- und iOS-Geräten nutzen.

09.Mobiles Surfen
Welche Einstellung muss ich für das mobile Surfen im Internet an meinem Smartphone vornehmen?

Ihr Smartphone ist i. d. R. so vorkonfiguriert, dass Sie ohne manuelle Einstellung direkt im Internet surfen können. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass Sie eine entsprechende Datenoption gebucht haben.

 

Haben Sie trotzdem keine Internetverbindung, stellen Sie sicher, dass an Ihrem Smartphone die mobilen Daten aktiviert sind und überprüfen Sie Ihren Zugangspunkt (APN) im Menüpunkt „Einstellungen“. Dieser sollte eingestellt sein auf: web.vodafone.de

 

Hinweis: Alternativ ist auch die APN-Einstellung data.otelo.de möglich.

 

Können Sie trotz gebuchter Datenoption und richtig eingestelltem Zugangspunkt (APN) nicht im Internet surfen, wenden Sie sich bitte an Ihr otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

Wie lautet der Zugangspunkt (APN) für mobiles Surfen?

Der Zugangspunkt (APN) lautet: web.vodafone.de

 

Bei Ihrem Endgerät ist dieser Zugangspunkt im Menüpunkt „Einstellungen“ i. d. R. bereits vorkonfiguriert, so dass Sie direkt im Internet surfen können.

Mit welcher Geschwindigkeit surfe ich im Internet?

Mit der otelo Prepaid-Karte surfen Sie deutschlandweit mit Ihrem Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload – und das in top D-Netz-Qualität. Nach Verbrauch Ihres monatlichen Datenvolumens surfen Sie mit bis zu 64 kbit/s (Up-/Download).

 

Gut zu wissen: Das Surfen im Internet ist bei otelo Prepaid nur in Deutschland und im EU-Ausland möglich und nur in Kombination mit einer gebuchten Datenoption. Sie können dabei Ihr Datenvolumen bei Bedarf jederzeit monatlich oder einmalig mit einer weiteren Datenoption erhöhen – zubuchbar in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.

Werde ich ab einem gewissen Datenvolumen gedrosselt?

Wird Ihr im Abrechnungszeitraum verfügbares Datenvolumen überschritten, surfen Sie bis zum Monatsende mit einer Geschwindigkeit von 64,4 kbit/s im Down- und im Upload.

 

Gut zu wissen: Das Surfen im Internet ist bei otelo Prepaid nur mit einer gebuchten Datenoption möglich. Sie können dabei Ihr Datenvolumen auch jederzeit monatlich oder einmalig mit einer unserer flexiblen Datenoptionen erhöhen – zubuchbar in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.

Kann ich mein Datenvolumen erhöhen?

Ja, Sie haben die Möglichkeit, Ihr monatliches Datenvolumen mit einer unserer flexiblen Tarifoptionen jederzeit monatlich oder einmalig zu erhöhen. Einen Überblick über die verschiedenen Daten-Upgrades finden Sie in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo.

 

Weitere und ausführlichere Informationen zu den Tarifoptionen finden Sie auch direkt hier in unserer Preistabelle.

Ich habe keinen Internetzugang. Woran kann das liegen?

Voraussetzung für das Surfen im Internet ist natürlich, dass Sie eine entsprechende Datenoption gebucht haben.

 

Haben Sie keine Internetverbindung, stellen Sie sicher, dass an Ihrem Smartphone die mobilen Daten aktiviert sind und überprüfen Sie Ihren Zugangspunkt (APN) im Menüpunkt „Einstellungen“. Dieser sollte eingestellt sein auf: web.vodafone.de

 

Hinweis: Alternativ ist auch die APN-Einstellung data.otelo.de möglich.

 

Können Sie trotz gebuchter Datenoption und richtig eingestelltem Zugangspunkt (APN) nicht im Internet surfen, wenden Sie sich bitte an Ihr otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz) per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

Wie richte ich einen Hotspot ein?

Die Einrichtung eines persönlichen Hotspots befindet sich bei den meisten Betriebssystemen an derselben Stelle. Im Menüpunkt „Einstellungen“ finden Sie i. d. R. den entsprechenden Unterpunkt. Im Betriebssystem iOS heißt dieser bspw. „Persönlicher Hotspot“ und bei Android „Tethering und Mobile Hotspot“. Dort finden Sie auch weitere Details zur Einrichtung. Bei manchen Herstellern kann es sein, dass der Unterpunkt im Menüpunkt „Einstellungen“ erst nach einem Klick auf den Button „Mehr“ erscheint.

Werde ich informiert, wenn mein Datenvolumen aufgebraucht ist?

Ja, wenn Ihr Datenvolumen zu 80 % aufgebraucht ist, werden Sie von uns via SMS darüber informiert. Gleiches gilt, sobald Ihr Datenvolumen zu 100 % aufgebraucht ist. Ist das der Fall, surfen Sie bis zum Ende des Abrechnungszeitraums mit einer Geschwindigkeit von 64,4 kbit/s im Down- und im Upload.

 

Gut zu wissen: Sie können Ihr aktuell verbrauchtes Datenvolumen jederzeit in der Mein otelo App oder in Ihrem persönlichen Kundenbereich Mein otelo einsehen. Außerdem haben Sie dort die Möglichkeit, Ihr monatliches Datenvolumen mit einer unserer zubuchbaren Tarifoptionen je nach Bedarf zu erhöhen.

10.Mailbox
Wie kann ich meine Mailbox aktivieren bzw. deaktivieren?

Ihre Mailbox ist standardmäßig aktiviert. Sie können sie aber jederzeit mit den folgenden Tastenkombinationen deaktivieren bzw. erneut aktivieren:

 

  • Deaktivieren der Mailbox: ##002# (anschließend mit der Hörertaste bestätigen)

  • Aktivieren der Mailbox: **004*5500# (anschließend mit der Hörertaste bestätigen)

Wie kann ich Nachrichten von meiner Mailbox abrufen?

Das hängt davon ab, wie und woher Sie Ihre Mailbox anrufen:

 

  • Mit Ihrem Handy:
    Sie erreichen Ihre Mailbox unter der 5500. Zum Abhören der Nachrichten drücken Sie dann einfach die 1.

 

  • Von einem anderen Telefon:
    Wählen Sie in diesem Fall: (Ihre Handyvorwahl) 55 (Ihre Handynummer), z. B. 0174 55 1234567.

    Geben Sie anschließend auf Anfrage Ihre Mailbox-Geheimzahl ein und bestätigen Sie mit der Rautetaste. So bleiben Ihre Nachrichten vor unbefugtem Abhören geschützt.

 

  • Aus dem Ausland:
    Wählen Sie die 5500. Funktioniert das nicht, wählen Sie: +49 (Ihre Handyvorwahl ohne die 0) 55 (Ihre Handynummer), z. B. +49 174 55 1234567.

    Geben Sie anschließend auf Anfrage Ihre Mailbox-Geheimzahl ein und bestätigen Sie mit der Rautetaste. So bleiben Ihre Nachrichten vor unbefugtem Abhören geschützt.

 

Hinweis: Haben Sie Ihre Mobilfunk-Nummer zu uns portiert und rufen Ihre Mailbox aus dem Ausland oder von einem anderen Telefon aus an, dann ersetzen Sie unser Mailbox-Infix-55 durch das Ihres bisherigen Anbieters:

  • Telekom: (Ihre Handyvorwahl) 13 (Ihre Handynummer) bzw.
    (Ihre Handyvorwahl ohne die 0) 13 (Ihre Handynummer), z. B.
    0174 13 1234567 bzw. +49 174 13 1234567
     
  • E-Plus: 0174 99 1234567 bzw. +49 174 99 1234567
     
  • O2: 0174 33 1234567 bzw. +49 174 33 1234567
Wie lange können Nachrichten auf der Mailbox gespeichert werden?

Eine Nachricht bleibt für 14 Tage auf Ihrer Mailbox gespeichert. Nach Ablauf der Speicherzeit wird die Nachricht automatisch gelöscht. Um die Nachricht wieder für 14 Tage zu speichern, rufen Sie sie einfach vorher erneut auf und speichern sie durch Drücken der Taste 9.

 

Hinweis: Ihre Mailbox kann max. 25 Nachrichten speichern. Ist der Speicher voll, können keine weiteren neuen Nachrichten abgelegt werden. Löschen Sie daher nicht benötigte Nachrichten möglichst bald.

Was kostet das Abhören meiner Mailbox?

Das Abhören Ihrer Mailbox ist in Deutschland kostenlos. Sie erreichen sie unter der Nummer 5500.

Was kostet das Abhören meiner Mailbox im Ausland?

Die Kosten für das Abhören Ihrer Mailbox aus dem Ausland können Sie hier in unserer Preistabelle einsehen. 

Wie richte ich eine Umleitung auf meine Mailbox ein?

Die Umleitung auf Ihre Mailbox ist standardmäßig bereits aktiviert. Auf diese Weise kann Ihnen kein Anruf entgehen. Die Standard-Umleitung greift in den folgenden Fällen 2 bis 4. Sie haben aber auch mehrere Möglichkeiten, manuell eine Umleitung auf Ihre Mailbox einzurichten.

  1. Automatische Anrufumleitung: Alle Anrufe werden sofort zur Mailbox weitergeleitet.

  2. Anrufumleitung, wenn keine Antwort erfolgt (z. B. wenn Sie das Gespräch nicht annehmen)

  3. Anrufumleitung, wenn nicht erreichbar (z. B. wenn Sie Ihr Handy ausgeschaltet haben)

  4. Anrufumleitung, wenn besetzt

Möchten Sie die Standard-Einstellung ändern, können Sie das mit den folgenden Tastenkombinationen machen:

  1. Automatische Anrufumleitung:
    **21*5500# (mit Hörertaste bestätigen)

    Achtung: Ist diese Umleitung aktiv, kann Sie keiner mehr erreichen, da alle Anrufe direkt auf Ihre Mailbox umgeleitet werden.

  2. Anrufumleitung, wenn keine Antwort erfolgt:
    **61*5500# (mit Hörertaste bestätigen)

  3. Anrufumleitung, wenn nicht erreichbar:
    **62*5500# (mit Hörertaste bestätigen)

  4. Anrufumleitung, wenn besetzt:
    **67*5500# (mit Hörertaste bestätigen)

  5. Standard-Einstellung wiederherstellen (Fälle 2 bis 4): alle bedingten Anrufumleitungen einschalten:
    **004*5500# (mit Hörertaste bestätigen)

Sie können auch alle Anrufumleitungen ausschalten, indem Sie Ihre Mailbox deaktivieren. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen hier

11.Gut zu wissen
Welches Netz nutze ich als otelo-Kunde?

Als otelo-Kunde nutzen Sie die top D-Netz-Qualität von Vodafone. Informationen zu unserem Netz und zur Netzabdeckung finden Sie hier.

Wo kann ich erfahren, ob an meinem Aufenthaltsort ein Internetzugang, eine Netz- oder Sprachabdeckung möglich sind?

Als otelo-Kunde nutzen Sie die top D-Netz-Qualität von Vodafone. Informationen zu unserem Netz und zur Netzabdeckung finden Sie hier

Sie sind noch kein otelo-Kunde und haben Fragen, Anregungen oder wünschen weitere Informationen?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihr otelo-Team jederzeit bei Fragen oder sonstigen Anliegen zu kontaktieren:

 

Sie sind bereits otelo-Kunde und haben Fragen, Anregungen oder wünschen weitere Informationen?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihr otelo-Team jederzeit bei Fragen oder sonstigen Anliegen zu kontaktieren:

 

Wo finde ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)?

Sie finden auf jeder Seite unserer Homepage untenstehend einen Link zu unseren AGB. Schneller geht’s aber direkt hier.

Kann ich eine Drittanbietersperre einrichten lassen?

Um sich vor Abofallen und unerwünschten Abbuchungen über Ihre Mobilfunk-Rechnung zu schützen, haben wir die Drittanbietersperre standardmäßig für Sie aktiviert. Sie können die Drittanbietersperre aber jederzeit deaktivieren lassen. Melden Sie sich dafür einfach bei Ihrem otelo-Team. Sie erreichen uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 124 33 33 (es gilt der Preis Ihres Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

 

Hinweis: Bei einer Drittanbietersperre werden allerdings auch die Dienste gesperrt, die Sie möglicherweise nutzen möchten, wie z. B. SMS-Gewinnspiele oder Käufe über Ihre Handyrechnung im App Store. Käufe von Apps, Filmen und Musik über die Kreditkarte sind natürlich weiterhin möglich.