Datenschutz

 

 

 

1. Deine Privatsphäre – unsere Mission

Deine Privatsphäre ist uns wichtig
Du willst wissen, was wir, die Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf, als Verantwortliche für die Datenverarbeitung mit deinen persönlichen Daten tun? Hier erklären wir es dir.

Du und der Gesetzgeber entscheidest, wie wir mit deinen Daten umgehen. Basis dafür ist deine Einwilligung. Oder eine gesetzliche Erlaubnis. Davon hängt ab, was wir mit deinen Daten machen.

 

Zurück nach oben

 

 

 

Hier findest du Datenschutz-Infos zu unseren Angeboten

 

2. Datenschutz online

Du surfst gerade auf unserer Seite. Deshalb speichern wir vorübergehend deine anonymisierte IP-Adresse. Stell alles andere so ein, wie du es brauchst: Entscheide selbst, welche Infos du eingibst und mit uns teilst. Wir erklären dir wie.

 

Schütze aktiv deine persönlichen Daten

Erforderliche Cookies
Du besuchst unsere Seite und erwartest, dass alles richtig funktioniert? Na klar. Deshalb setzen wir Cookies ein. Wir benutzen verschiedene Basic Cookies. Die Cookies werden u.a benötigt, um dir die Warenkorbinhalte während einer Session über mehrere Requests zuzuordnen oder dir bei einem wiederholten Besuch der Seite den Login zu MeinOtelo zu ersparen. Andere Cookies enthalten relevante Daten über die bereits durchgeführten Aktionen auf der Seite, beispielsweise welche Promotionen bereits gesehen wurden, wann du das letzte Mal die otelo.de besucht habst oder auch, über welche Marketingkanäle du auf unsere Seite gekommen bist.
Alle Cookiedaten werden pseudonymisiert, ein Rückschluss auf die Person ist nicht möglich.
 

Marketing und soziale Netzwerke
Du siehst auf unserer oder einer anderen Webseite Werbung, die zu deinem Surfverhalten passt? Grund kann ein Online Marketing Cookie sein, den wir oder unsere Werbepartner auf deinem Computer oder Smartphone gespeichert haben. An unsere Werbepartner geben wir dafür nur anonyme oder pseudonyme Daten weiter.

 

Adform:
Auf unserer Webseite nutzen wir das Conversion-Tracking der Adform Germany GmbH (nachstehend „Adform“). Der Cookie wird gesetzt, sobald du Kontakt zu einem über Adform geschalteten Vodafone Werbemittel (bspw. Werbebanner) hast. Das Cookie beinhaltet eine Werbe-ID, jedoch keine persönlichen Merkmale (bspw. vollständige IP-Adresse, Vor- bzw. Nachname, Adresse, E-Mailadresse). Allerdings erkennen wir anhand der Werbe-ID, über welches Werbemittel du auf unsere Produkte aufmerksam geworden bist.

 

Adobe Audience Manager:
Wir sammeln und speichern mithilfe von Adobe mit dem Produkt Audience Manager (Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, City West Business Campus, Dublin 24, Ireland) Daten in anonymisierter Form. Bei deinem Besuch auf unserer Webseite wird ein Cookie auf deinem Rechner gespeichert. Erfasst werden dabei Informationen über Deine Aktivitäten auf den von dir besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Aus diesen Daten werden Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf deine Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen.

 

Adobe Target:
Von der Firma Adobe nutzen wir die Software Target. Die Software ermöglicht es uns, sogenannte A/B-Tests oder multivariate Tests auf der Webseite durchzuführen. Der Nutzer erhält hierbei unterschiedliche Varianten unserer Webseite, z. B. mit unterschiedlichem Design und Inhalten. Durch Vergleich der Varianten lässt sich anschließend feststellen, welche Darstellung unsere Webseiten-Besucher bevorzugen. Bei Adobe Target werden in keinem Fall personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet. Es werden ausschließlich solche Informationen verarbeitet, die keinen Rückschluss auf einzelne Personen gestatten. Das Nutzungsverhalten wird durch quantitative Methoden dargestellt. Adobe verwendet zum einen „Session-Cookies“ und „Permanent Cookies“. Erstere werden lediglich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Webseite zwischengespeichert. Die „Permanent Cookies“ werden eingesetzt, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Webseite zugreifen.Hier gelangen Sie zu den Datenschutzhinweisen zu Adobe Target: https://marketing.adobe.com/resources/help/en_US/target/ov/c_privacy.html

 

AppNexus:
Für das Ausspielen von nutzungsbasierter Werbung nutzen wir AppNexus, einen Dienstleister für Werbung und Betreiber einer Vermittlungsplattform (AppNexus Inc., 28 W. 23rd Street, New York, New York, 10010). AppNexus sammelt und speichert pseudonymisierte Informationen über deine Aktivitäten, die der Analyse des Nutzerverhaltens dienen. Diese Profile werden verwendet, um über unsere Website gezielt interessengerechte Werbung anzuzeigen. AppNexus ist unter dem „EU / US Privacy Shield“ registriert und gewährleistet so ein dem europäischen Datenschutzrecht vergleichbares Schutzniveau für deine Daten. Die Datenschutzerklärung von AppNexus findest du hier: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy-de

 

DoubleClick:
Wir verwenden auf unserer Website das Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung) von DoubleClick by Google, ein Produkt der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf deinem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn du unsere Webseite besuchst und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass du die Anzeige geklickt hast und du zu dieser Webseite weitergeleitet wurdest. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

 

Eprofessional:
Zur Optimierung und Erfolgsmessung unserer Werbekampagnen und zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) setzen wir Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen unserer Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO). Personenbezogenen Daten werden hierbei durch uns nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt. Eprofessional wird zur Verfügung gestellt von EPROFESSIONAL GmbH, Heidenkampsweg 74-76, 20097 Hamburg, Deutschland

 

Facebook Custom Audiences:
Unsere Webseite verwendet das Retargeting-Produkt Website Custom Audiences („WCA“) des Unternehmens Facebook Inc., 1601 Wilow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook”) (Datenschutzhinweise) ein. WCA basiert auf dem Einsatz eines Cookies, der auf der Festplatte des Geräts, mit dem du eine Internetseite von Kabel Deutschland besuchst, einen Eintrag über den Besuch der jeweiligen Internetseite erzeugt. Auf der Grundlage dieses Cookies ist Facebook in der Lage, dich beim Besuch des geschlossenen Mitgliederbereichs von Facebook wiederzuerkennen und passende Werbung auszuspielen. Facebook ist lediglich dann in der Lage, dich wiederzuerkennen, wenn du bei Facebook einen Account hast und dich im geschlossenen Mitgliederbereich von Facebook eingeloggt habst. In anderen Fällen bist du von dieser Datenverarbeitung nicht betroffen. Weitere Informationen zu WCA stellt Facebook seinen Nutzern unter nachfolgendem Link bereit: facebook.com/ads/manage/customaudiences/tos

 

Google Adwords:
Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Deinem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn du unsere Webseite besuchst und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass du die Anzeige geklickt hast und du zu dieser Webseite weitergeleitet wurdest. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck ConversionStatistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google findest du unter: google.de/policies/privacy

 

Lead Alliance Conversion:
Unsere Webseite nimmt an Partnerprogrammen des Netzwerks https://www.lead-alliance.net teil (Betreiber: lead alliance GmbH, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg). Bei der Anzeige oder bei Klicks auf Werbemittel können Cookies (der URL https://www.lead-alliance.net) auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben. Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.). Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten. Du kannst in deinem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Einschränkung mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen kann. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerspruch (opt-out) erhaltst du unter https://www.lead-alliance.net/dataprotection

 

MediaMind:
Auf unserer Webseite nutzen wir die Technologie von MediaMind Technologies Inc., 135 West 18th Street, New York, NY 10011, USA, zur Optimierung von Online-Anzeigen. MediaMind verwendet Cookies mit anonymen und persönlich nicht identifizierbaren Informationen im Zusammenhang mit dem Adserving-Service. Adserving unterstützt uns bei der Auswahl der geeigneten Werbemittel für die Nutzer. Der Cookie enthält keine Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder andere Informationen, die den Benutzer persönlich identifizieren können. Weitere Informationen in Bezug auf den MediaMind Datenschutz erhalten Sie unter http://www.mediamind.com/privacy-policy

 

Microsoft Bing Ads:
Auf unserer Website verwenden wir Bing Ads, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht uns, deine Aktivitäten auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn du über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt bist. In diesem Fall wird auf deinem Computer ein Cookie gesetzt. Über den Bing UET-Tag, der auf unserer Website integriert ist, können wir pseudonyme Informationen über die Nutzung unserer Website speichern. Dazu gehören unter anderem deine Verweildauer auf unserer Website, welche Bereiche der Website Du abrufst abgerufen wurden und über welche Anzeige du auf unsere Website gelangt bist. Informationen zu deiner Identität werden nicht erfasst. Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen. Microsoft ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen »Privacy Shield« zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing findest Du in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft.

 

Rocket Fuel:
Wir sammeln und speichern mithilfe von Rocket Fuel (Rocket Fuel GmbH, Neuer Dovenhof, Brandstwiete 1, 20457 Hamburg) Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken und zur stetigen Verbesserung des Angebotes in anonymisierter und/oder pseudonymisierter Form. Unter Einsatz eines so genannten "Web-Bug" können Seitenbesucher technisch, und ohne Personenbezug, identifiziert und daraufhin pseudonymisierte Profile erstellt werden. Die Daten werden anschließend mithilfe von Cookies in verschlüsselter und komprimierter Form auf Ihrem Computer gespeichert. Dieses Cookie ist nur dem Besucher selbst und dem Dienstleister zugänglich und dient der Anzeige von passenden Produkten innerhalb des RocketFuel Werbenetzwerks

 

Analyse-Cookies
Mit Analyse-Cookies messen wir, ob wir auf unserer Webseite alles richtig machen. Und beurteilen, wo wir uns verbessern können. So ermitteln wir zum Beispiel, wie viele Besucher wir auf einer bestimmten Seite haben. Dafür benutzen wir nur anonyme Daten. Ein Rückschluss auf dich als konkrete Person ist nicht möglich.

 

Adobe Analytics:
Auf unserer Webseite kommt Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Deiner Benutzung der Webseite ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Adobe Systems sowie die Datenschutzerklärung finden Sie unter adobe.com/de/privacy

 

Mouseflow:
Unsere Website nutzt Mouseflow, einen Webanalysedienst der Mouseflow, ApS, um zufällig ausgewählte Besucher mit anonymisierter IP-Adresse zu erfassen. Mouseflow ermöglicht eine Analyse der Nutzung unserer Website (bspw. Mausklicks, Mausbewegungen, Scrolling, Aktivitäten mit Formularfeldern). Wir nutzen diese anonymisierten Informationen, um unsere Webseite besser zu gestalten und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mouseflow erstellt für uns anhand von anonymisierten Daten Deines Nutzerverhaltens auf unserer Website aggregierte anonymisierten Reports. Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Mouseflow finden Sie unter den Nutzungsbedingungen von Mouseflow.

 

Zurück nach oben

 

 

 

 

3. Datenschutz für Internet & Telefon

Ganz egal, wo du telefonierst und surfst – deine Daten löschen wir, wie es sich gehört: Telefon-Verbindungsdaten spätestens 6, meistens 3 Monate nach Versand Ihrer Rechnung. Und Daten zu deinen Internet-Sessions spätestens 7 Tage, meistens direkt nach Ende der Session. Übrigens: Deine Einzelverbindungsnachweise gibt's auch in kurz. Darf's ein bisschen weniger sein?

 

Datennutzung vor Vertragsschluss

Bonitätsprüfung
a. Prüfung durch die SCHUFA und CRIF Bürgel
Wir übermitteln im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung des Vertrags sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden („SCHUFA“) sowie an die CRIF Bürgel GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München („CRIF Bürgel“). Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 b) und Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Der Datenaustausch mit der SCHUFA und CRIF Bürgel dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die SCHUFA und CRIF Bürgel verarbeiten die erhaltenen Daten und verwenden sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen („Bonitätsscoring“) zu geben. Unabhängig vom Bonitätsscoring unterstützt die SCHUFA ihre Vertragspartner durch Profilbildungen bei der Erkennung auffälliger Sachverhalte (z. B. zum Zwecke der Betrugsprävention im Versandhandel). Hierzu erfolgt eine Analyse von Anfragen von Vertragspartnern der SCHUFA, um diese auf potenzielle Auffälligkeiten hin zu prüfen. In diese Berechnung, die für den jeweiligen Vertragspartner individuell erfolgt, können auch Anschriftendaten, Informationen ob und in welcher Funktion in allgemein zugänglichen Quellen ein Eintrag zu einer Person des öffentlichen Lebens mit übereinstimmenden Personendaten existiert, sowie aggregierte statistische Informationen aus dem SCHUFA-Datenbestand einfließen. Auswirkungen auf die Bonitätsbeurteilung und das Bonitätsscoring hat dieses Verfahren nicht.
Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.
Nähere Informationen zur Tätigkeit von CRIF Bürgel können online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz eingesehen werden.

b. Prüfung von Infoscore
Wir übermitteln deine Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung deiner Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden („ICD“). Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 b) und Art. 6 Abs. 1 f) DSG-VO. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 DSGVO, d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung findest du unter: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt.

c. Konzerninterne Vorprüfung
Außerdem tauschen die Vodafone GmbH (Adresse siehe Ziffer 1), die Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Betastraße 6-8, 85774 Unterföhring sowie die Vodafone Hessen GmbH Co. KG, Vodafone BW GmbH und Vodafone NRW GmbH, alle Aachener Str. 746 – 750, 50933 Köln - zusammen Vodafone-Unternehmen genannt - Infos über dein bisheriges positives Zahlungsverhalten bei uns aus. Diese Infos fließen in die Bonitätsprüfung ein oder führen dazu, dass keine Bonitätsprüfung über die o. g. Auskunfteien erfolgt.
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

 

 

Ihre Daten – Ihre Wahl

Telefonbuch
Du willst im Telefonbuch gefunden werden? Wähle selbst, wie detailliert der Eintrag sein soll. Darf ihn auch die Telefonauskunft nutzen? Du willst nicht, dass andere Teilnehmer mit deiner Rufnummer nach dir suchen können? Du hast die Wahl. Deinen Eintrag ändern wir für dich.

Telefonbucheintrag-Formular (PDF)

 

Einzelverbindungsnachweis
Du willst einen Einzelverbindungsnachweis? Wähle aus, ob du die Zielrufnummern komplett oder um die letzten 3 Ziffern gekürzt haben möchtest.  Deine Auswahl kannst du nach Vertragsschluss in deinem persönlichen Mitgliederbereich einstellen.

Einstellungen für den Einzelverbindungsnachweis

 

Rufnummer unterdrücken
Du willst nicht, dass dein Gesprächspartner deine Rufnummer sieht? Stell es ab – dauerhaft oder im Einzelfall. Direkt in deinem Gerät. Alle Kontakte und weitere Infos zu deinen Datenschutz-Rechten findest du unter:

Datenschutz im Dialog

 

Fangschaltung
Du wirst telefonisch belästigt oder gar bedroht? Du kannst uns mit einer Fangschaltung beauftragen. Wir speichern dann für einen begrenzten Zeitraum die Details zu künftigen Anrufen. Du bekommst darüber einen schriftlichen Bericht. Alle Kontakte und weitere Infos zu deinen Datenschutz-Rechten findest du unter:

Datenschutz im Dialog

 

Deine Kontaktdaten für Werbung & Co.
Du bist unser Kunde und hast schon ein Produkt von uns? Dann nutzen wir deine Telefonnummer und deine Post- und E-Mail-Adresse, um dir per Messenger, SMS, MMS, Post und E-Mail Infos zur Beratung, zur Werbung für eigene ähnliche Angebote und zur Marktforschung zu schicken. Du kannst der Nutzung deiner Telefonnummer und Adressen zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. Und zwar so wie du möchtest: In deinem persönlichen Mitgliederbereich, telefonisch, schreibe uns einen Brief oder nutze den Online Service Datenschutz im Dialog. Alle Kontakte und weitere Infos zu deinen Datenschutz-Rechten findest du unter:

Einstellungen deiner Einwilligungen

Datenschutz im Dialog

 

 

Datenschutz-Infos für deine Produkte

Internet- und Telefonvertrag
Du hast einen Mobilfunkvertrag mit uns? Deine Kundendaten nutzen wir in erster Linie, damit wir den Vertrag mit dir erfüllen können. Also z.B., um deinen Post zu schicken und die richtigen Produkte für dich zu aktivieren. Diese persönlichen Daten sind deine sogenannten Bestandsdaten. Um Störungen deiner Verbindung zu beseitigen, speichern wir außerdem Internet-Verkehrsdaten wie deine IP-Adresse. Du erwartest eine korrekte Telefonrechnung? Na klar. Dafür speichern wir Telefon-Verkehrsdaten wie Anfang, Ende und Partner deiner Gespräche. Deine Bestands- und Verkehrsdaten nutzen wir außerdem, um Missbrauch unserer Produkte zu erkennen und zu verhindern. Du telefonierst und surfst mobil? Deine Standortdaten nutzen wir, um deine Gespräche und Verbindungen herzustellen.

 

Löschen & Sperren deiner Bestandsdaten
Deine Bestandsdaten löschen wir nach Vertragsende, aber nicht sofort. Das Gesetz verlangt, dass wir sie z.B. für Wirtschaftsprüfungen noch aufbewahren. Die Archivierung kann bis zu 10 Jahre dauern. Danach löschen wir deine Daten endgültig. In der Zwischenzeit sperren wir sie. So können nur noch ganz wenige Mitarbeiter darauf zugreifen, wenn es nötig wird. Die Sperrphase beginnt am Ende des Jahres, das auf das Vertragsende folgt.

 

Löschen deiner anderen Kundendaten
Deine Verkehrsdaten löschen wir direkt nach Ablauf der Speicherfristen: Deine Internet-Verkehrsdaten löschen wir spätestens nach 7 Tagen. Deine Telefon-Verkehrsdaten löschen wir sofort, wenn sie für die Abrechnung nicht mehr relevant sind und spätestens 3 Monate nach Rechnungsversand. Deinen Einzelverbindungsnachweis löschen wir spätestens nach 6 Monaten.

Daten zu deiner Bonitätsprüfung löschen wir 6 Wochen nach der Anfrage.

 

 

Weitere wichtige Themen zum Datenschutz
Zweckänderung und Big Data
Deine persönlichen Daten nutzen wir in erster Linie für den Service, den du erwartest. Wenn der Gesetzgeber es uns erlaubt, nutzen wir deine persönlichen Daten auch für neue Zwecke. Im Vertrag und diesen Datenschutz-Infos findest du alle Verwendungszwecke, die schon feststehen.

Deine persönlichen Daten benutzen wir als Grundlage für Big Data-Analysen. Die Analysen helfen uns, unsere Produkte für dich zu verbessern und belastbare Entscheidungen zu treffen. Bevor wir deine persönlichen Daten dafür nutzen, anonymisieren oder pseudonymisieren wir sie. Dadurch bist du als Person hinter den Daten entweder gar nicht mehr zu erkennen, oder aber nur mit besonders geschützten Zusatz-Infos. Dafür ersetzen wir beispielsweise deinen Namen durch einen anderen, zufällig gewählten Wert.

 

Weitergabe Ihrer Daten
Du und der Gesetzgeber entscheidest, wie wir mit deinen Daten umgehen. Du hast uns keine gesonderte Einwilligung erteilt? Dann geben wir deine persönlichen Daten nur weiter, wenn wir das nach deutschem oder europäischem Recht dürfen oder müssen. Mit einigen Partnern arbeiten wir besonders eng zusammen, beispielsweise im Kundenservice oder mit Rechenzentren. Damit diese Partner deine persönlichen Daten in unserem Auftrag verarbeiten dürfen, machen wir detaillierte vertragliche Vorgaben.

Du musst von deinem Smartphone einen Notruf absetzen? Dann geben wir deine Standortdaten an die zuständige Notrufstelle weiter. Außerdem sind wir in bestimmten Situationen verpflichtet, deine persönlichen Vertrags-, Verbindungs- oder Standortdaten an deutsche Behörden herauszugeben. Das tun wir aber nur, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind. Das kann z.B. durch einen richterlichen Beschluss in einem Strafverfahren der Fall sein.

 

Datenverarbeitung im Konzern
Die Vodafone-Unternehmen tauschen deine Vertragsdaten untereinander aus, um dich über die Produkte und Dienstleistungen der Vodafone-Unternehmen, auch wechselseitig füreinander, zu informieren. Die Vodafone-Unternehmen werden dich mit solchen Informationen nur auf Kontaktwegen kontaktieren, für die du deine Einwilligung erteilt habst oder die gesetzlich erlaubt sind, solange du dem nicht widersprochen habst.

Deine Vertragsdaten sind Angaben rund um dein Vertragsverhältnis, deine Tarife, Optionen und Services sowie Informationen, die dich als Person identifizieren, wie z. B. Name, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und IBAN.

Darüber hinaus tauschen die Vodafone-Unternehmen deine Vertragsdaten zur Erstellung von Analysen untereinander aus. Die Analysen helfen uns, unsere Produkte gemeinsam für dich zu verbessern und belastbare Entscheidungen zu treffen. Bevor wir deine Vertragsdaten dafür nutzen, anonymisieren oder pseudonymisieren wir sie. Dadurch bist du als Person hinter den Daten entweder gar nicht mehr zu erkennen oder nur mit besonders geschützten Zusatz-Infos. Dafür ersetzen wir beispielsweise deinen Namen durch einen anderen, zufällig gewählten Wert.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO in Verbindung mit dem berechtigten Interesse der Vodafone-Unternehmen an individuell passenden Informationen über deine Produkte und Dienstleistungen sowie gemeinsamen Analysen.

Du kannst dieser Verarbeitung deiner Vertragsdaten jederzeit widersprechen; bei einem Widerspruch gegen gemeinsame Analysen jedoch nur unter Angabe von Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Gib hierbei bitte deinen Namen, deine Postanschrift und dein Geburtsdatum an. Damit hilfst du uns, deinen Widerspruch zu bearbeiten. Die Kontakte hierzu findest du unter:

Datenschutz im Dialog

 

Übermittlung ins Ausland
Deine persönlichen Daten speichern wir innerhalb der Europäischen Union, besonders sensible Informationen nur in Deutschland.

Mit Auftragsverarbeitern außerhalb des EU-Raums arbeiten wir nach den Regeln der Europäischen Kommission zusammen. Das heißt für dich: Entweder wir nehmen sogenannte Standard-Vertragsklauseln in den Vertrag auf, oder die Europäische Kommission hat ausdrücklich festgestellt, dass das Datenschutz-Niveau im Land unseres Partners angemessen ist. Außerdem speichern unsere Auftragsverarbeiter deine Daten nicht vor Ort. Du kannst deine Daten nur einsehen und bearbeiten.

 

Zurück nach oben

 

 

 

Schütze aktiv deine persönlichen Daten

 

4. Datenschutz im Dialog

Hilf selbst mit, deine persönlichen Daten zu schützen. Nutze dein Recht auf Datenschutz. Du willst nicht, dass wir deine Daten für Werbezwecke nutzen? Dann ändern wir das nach deinen Wünschen. Du willst wissen, welche Daten wir über dich gespeichert haben? Oder deine Kundendaten müssen geändert werden? Melde dich einfach bei uns. Sag uns, was wir für dich tun können.

 

Nutze dein Recht auf Datenschutz

Auskunft einholen
Du willst wissen, welche Daten wir über dich persönlich speichern? Du fragst dich, wofür wir deine persönlichen Daten verwenden oder woher sie stammen? Sprich uns an. Wir beantworten deine Fragen.

 

Daten berichtigen
Deine Daten haben sich geändert? Gib uns Bescheid. Oder es hat sich ein Fehler in deinen Kundendaten eingeschlichen? Wir ändern das für dich.

 

Daten löschen
Du willst persönliche Daten löschen lassen? Hilf uns, indem du uns sagst, um welche Angaben es genau geht. Wir löschen alle Daten, für die es keinen Speichergrund mehr gibt.

 

Werbung widersprechen
Du bist unser Kunde und hast schon ein Produkt von uns? Dann nutzen wir deine Telefonnummer sowie deine Post- und E-Mail-Adresse, um dir per Messenger, SMS, MMS, Post und E-Mail Infos zur Beratung, zur Werbung für eigene ähnliche Angebote und zur Marktforschung zu schicken. Du kannst der Nutzung deiner Telefonnummer und Adressen zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. Und zwar so wie du willst: In deinem persönlichen Mitgliederbereich, telefonisch, schreib uns einen Brief oder nutze den Online Service Datenschutz im Dialog.

Du bist noch nicht unser Kunde und willst keine Werbung? Das ändern wir natürlich auch. Hilf mit, indem du uns genau sagst, auf welchem Weg du Werbung von uns bekommst. Je exakter deine Angaben, desto wirksamer unsere Werbesperre.

 

Datenportabilität
Du willst deine Daten mitnehmen, die du uns zur Verfügung gestellt habst? Kein Problem, wir stellen sie dir zur Verfügung. Log dich ein und hol dir diese in deinem persönlichen Mitgliederbereich:

Kundendaten herunterladen

Datenschutz-Service

Ob Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch – unsere Spezialisten für Datenschutz sind für dich da. Wende dich zu allen Fragen rund um deine Datenschutzrechte an deinen Datenschutz-Service.

 

otelo Kundenbetreuung

Telefon: 01721243333
Montag bis Sonntag von 7:00 bis 23:00 Uhr, an bundeseinheitlichen Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr. Es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz.

 

Postalische Adresse:
otelo Kundenbetreuung
c/o Vodafone GmbH
40878 Ratingen
Deutschland

Bist Du otelo Kunde?
Grund für Kontaktanfrage
Anrede
Alle Felder sind Pflichtfelder, falls nicht anders gekennzeichnet.

 

Datenschutz online
Du willst keine Cookies?

Datenschutz online

 

 

Nicht zufrieden?
Du hast die gewünschte Antwort nicht bekommen? Du willst Kontakt zu unseren Datenschutzbeauftragten?

Wende dich an:

Dr. Dirk Herkströter
Datenschutzbeauftragter Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

 

 

Verwalte deine Einwilligungen
Du willst telefonische Produktinfos bestellen? Oder du hast uns eine Einwilligung gegeben und es dir anders überlegt? Prüfe deine Einstellungen und änder sie nach deinen Wünschen - sicher und einfach online. Melde dich dazu in deinem persönlichen Mitgliederbereich an.

Zu meinen Einwilligungen

 

 

Dein Draht zur Aufsichtsbehörde
Wir haben dein Datenschutzanliegen nicht geklärt? Gib uns noch eine Chance. Hake beim Datenschutz-Service oder unserem Datenschutzbeauftragten nach, bevor du dich an die zuständige Aufsichtsbehörde wendest.

 

Datenschutzfragen rund um Telekommunikation:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)
Husarenstr. 30
53117 Bonn

 

Datenschutzfragen rund um unseren Webauftritt:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

 

Zurück nach oben

 

 

 

5. Datenschutzerklärung für die Nutzung der App „Mein otelo“

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über dein Interesse an unserer mobilen Applikation „Mein otelo“ (im Folgenden „App“ genannt). Der Schutz deiner personenbezogenen Daten („Daten“) ist uns ein besonderes und wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir dich daher darüber informieren, welche Daten bei der Nutzung der App erhoben und wie diese von uns verwendet werden. Ebenso möchten wir dich darüber informieren, welche Maßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht zum Schutz deiner Daten getroffen haben. Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter dem Service-Button in Form eines Fragezeichens in der App abgerufen werden.

 

Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf.

 

Deine Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also Einzelangaben über deine persönlichen oder sachlichen Verhältnisse wie beispielsweise dein Name, dein Geburtsdatum oder deine E-Mail-Adresse. Bei der Nutzung der App verwenden wir folgende Daten:


•    Registrierungs- und Logindaten
•    Kontaktinformationen (Name, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum)
•    Ihre Rufnummer 
•    Vertragsdaten, Produkt- und Tarifinformationen 
•    Rechnungs- und Einzelverbindungs-, sowie Zahlungsdaten

 

Verarbeitung deiner Daten
Die App gibt dir die Möglichkeit, deinen Vertrag zu verwalten, Tarife zu buchen und Produkte zu erwerben. Außerdem ermöglicht sie dir, Angebote des otelo-Kundenservice zu nutzen. Wir verarbeiten deine Daten ausschließlich auf Basis des zwischen uns bestehenden Mobilfunkvertrags sowie auf Basis des Vertrags zur Nutzung der App. Zweck der Verarbeitung ist es, dir die über die App beziehbaren Leistungen ordnungsgemäß zur Verfügung zu stellen. Dies beinhaltet:

 

Login und Registrierung
Für den Login/Registrierung werden Rufnummer und Passwort verwendet, ggfls dein Geburtsdatum. Bei der Nutzung von FaceID, TouchID, Fingerprint und Password werden deine Login Daten gespeichert. Bei der Einrichtung eines Nutzerkontos verwenden wir Rufnummer und Passwort.

 

Dashboard
Um dir deine aktuellen Tarifinformationen, Verbrauchsdaten und Informationen rund um deinen Vertrag anzeigen zu können, verwenden wir deine Vertragsnummer, deinen aktuellen Tarif sowie optional von dir hinzugebuchte Optionen. 
Für Prepaid-Verträge und Guthaben-Aufladungen nutzen wir deine Zahldaten.
Etwaige Sonderaktionen werden unter Berücksichtigung der von dir gegebenen Einwilligungen angezeigt.

 

Meine Daten
Wir verwenden deine Rufnummer und dein Passwort, um dir deine Vertragsdaten, Kontaktdaten, Zahldaten und weitere von dir an uns übermittelte Daten anzuzeigen und dir zur Änderung zur Verfügung zu stellen.

 

Postfach
Im Postfach werden je nach Vertrag alle Rechnungen, Einzelverbindungsnachweise und Mahnungen angezeigt. Zur Anzeige verwenden wir dein Passwort.

 

Dauer der Verarbeitung
Wir verarbeiten deine Daten in der App grundsätzlich nur so lange, wie dies für die Bereitstellung der Leistungen in der App erforderlich ist. Wenn du beispielsweise die App löschen, werden auch deine Daten auf deinem Endgerät gelöscht. Dies ist nur dann nicht der Fall, soweit wir aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Aufbewahrungsregeln zu einer Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind, insbesondere aus steuerlichen und bilanziellen Gründen. In diesem Fall löschen wir deine Daten mit Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfristen.

 

Datenübermittlung an Dritte, Drittlandtransfers
Eine Datenübermittlung an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Andernfalls findet dies ausschließlich in dem Fall statt, in dem du deine ausdrückliche Einwilligung vorab hierzu erklärt habst oder falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind oder gerichtlich oder behördlich verpflichtet werden. 
Eine Übermittlung deiner Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraumes oder eine internationale Organisation findet grundsätzlich nicht statt. Sofern eine solche Übermittlung ausnahmsweise stattfindet, werden wir diese ausschließlich unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben tätigen, insbesondere im Hinblick auf das Vorhandensein eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder unter Anwendung geeigneter und angemessener Garantien. Letztere sind bei unserem Datenschutzbeauftragten verfügbar.

 

Adobe Analytics
In unserer App kommt Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Adobe Systems sowie die Datenschutzerklärung finden Sie unter adobe.com/de/privacy

 

Firebase

Unsere App arbeitet mit Firebase, Inc (“Firebase”), einer Tochter von Google LLC, um Fehler, die in unserer App auftreten, zu berichten. Wenn die App abstürzt, werden gewisse Informationen über den Absturz, wie Gerätetyp, Betriebssystemversion und einige technische Daten über das Mobilgerät an Firebase gesendet. Diese Informationen enthalten weder die IP-Adresse noch andere personenbezogene Daten. Mit Firebase können außerdem Push-Nachrichten versendet werden. Zu diesem Zweck wird der Gerätetyp und eine zufällige Registrierungs-ID, die durch den PushNachrichten-Dienst zugeteilt wird gespeichert. Firebase ist eine Google-Tochter und hat seinen Sitz in San Francisco (CA), USA. Die Datenschutzerklärung von Firebase findest du unter https://firebase.google.com/support/privacy.

 

Datensicherheit
Wir bedienen uns technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um anfallende und erhobene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Sämtliche Daten auf der Datenbank unterliegen einer nutzerspezifischen Verschlüsselung, um unberechtigte Zugriffe zu verhindern.

 

Betroffenenrechte
Du hast das Recht, Auskunft über die bei der Nutzung unserer App verarbeiteten Daten oder deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Ferner kannst du ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Schließlich hast du das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

 

Einwilligung / Widerspruch
Du kannst in der Mein otelo App unter "?" > Daten & Nutzung > "Einwilligung":

  • Deine Einwilligungen erteilen
  • Deine Einwilligungen widerrufen

Willst du dem Senden deiner pseudonymisierten Daten über die Nutzung unserer Webseiten und Apps zum Zweck der Optimierung widersprechen? Dann stell den Schalter "Analyse-Cookies" auf Aus.

 

Willst du dem Senden deiner pseudonymisierten Daten über die Nutzung unserer Webseiten und Apps zum Zweck verbesserter Online Angebote widersprechen? Dann stell den Schalter "Online-Marketing-Cookies" aus Aus.

 

Zurück nach oben

 

 

 

6. Datenschutzerklärung für Kundenbefragungen
Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Um unseren Service stetig zu verbessern, führen wir verschiedene Befragungen durch, um ein umfassendes Feedback von dir zu erhalten. Uns ist es wichtig, dass alle Kunden die Möglichkeit erhalten, ihre Erfahrungen direkt an uns weiterzugeben.
Der Schutz deiner personenbezogenen Daten (im Folgenden "Daten" genannt) ist uns ein besonderes und wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir dich daher darüber informieren, welche Daten von uns bei der Befragung erhoben und wie diese von uns verwendet werden.
Bitte beachte, dass diese Datenschutzerklärung nur für die Verarbeitung deiner Daten im Rahmen der Kundenbefragung gilt. Für die Verarbeitung deiner Daten auf unseren Webseiten oder bei Nutzung unserer Produkte, gelten die weiteren Datenschutzerklärungen auf dieser Seite.

 

Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden "DS-GVO" genannt), des Bundesdatenschutzgesetzes (im Folgenden "BDSG" genannt) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (im Folgenden "TMG" genannt) ist

  • die Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf

(im Folgenden "Vodafone" genannt).

 

Deine Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also Einzelangaben über deine persönlichen oder sachlichen Verhältnisse wie beispielsweise dein Name, dein Geburtsdatum oder deine E-Mail-Adresse.


Welche Daten erfassen wir für die Befragung?

Im Rahmen der Kundenbefragung verwenden wir deine folgenden Daten und verbinden diese mit deinen Antworten:

  • MSISDN Mobilfunkrufnummer deines Vertrags
  • Deine Vertragsnummer
  • Das Übertragungsdatum

 

Verarbeitung deiner Daten

Was bezwecken wir mit der Verarbeitung deiner Daten?

Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, mit deinem Feedback deine Zufriedenheit mit unseren Produkten und unserem Service sowie deine Bereitschaft zur Weiterempfehlung unserer Leistungen und Produkte zu erfassen. Dadurch erhalten wir wertvolle Hinweise und Rückmeldungen, um unsere Entwicklung hinsichtlich Kundenorientierung besser einzuschätzen und voranzutreiben. 
In der Befragung werden deine Feedback-Daten erst an uns übertragen, wenn Sie den "Absende-Button", "Weiter-Button" oder die "OK-Taste" in der Befragung gedrückt haben.
Damit du dich voll auf dein persönliches Feedback in der Befragung konzentrieren kannst, verlinken wir automatisch alle wichtigen der oben unter "Welche Daten erfassen wir für die Befragung?" aufgeführten Daten.

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir deine Daten?

Wir verarbeiten deine Daten ausschließlich auf Basis von Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DS-GVO, d.h. auf Grundlage deiner Einwilligung, die du uns für eine Befragung elektronisch, schriftlich oder mündlich über die Hotline gegeben hast.
Du kannst jederzeit in deinen persönlichen Einstellungen über "Mein otelo" deine Einwilligungen verwalten und jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Wie kontaktieren wir dich für unsere Befragungen?

Wir kontaktieren dich über:

  • E-Mail

In einigen Fällen kontaktieren wir dich nach der Befragung erneut, aber nur dann, wenn du uns die Einwilligung hierzu gegeben hast.

Abhängig von deinem Feedback bieten wir dir in einigen Fällen in der Befragung an, dass wir nochmals mit dir telefonisch Kontakt aufnehmen würden, um dein Anliegen final zu klären. Dieser Rückruf kann aber nur dann erfolgen, wenn du uns auch eine Einwilligung für einen telefonischen Kontakt gegeben hast. Dies erfolgt entweder über eine separate Abfrage im Fragebogen oder durch die bereits erteilte Einwilligung zu einem telefonischen Kontakt.

 

Dauer der Verarbeitung

Jedes Feedback ist uns wichtig und wir gehen sehr sorgfältig mit diesen Daten um. Dies ist unter anderem in den Speicherfristen des Feedbacks sichtbar, falls diese nicht von Anfang an anonymisiert abgespeichert werden können: 
Die im Rahmen der Kundenbefragung verwendeten unter "Welche Daten erfassen wir für die Befragung?" aufgeführten Daten sowie die Fragen und deine Antworten werden nach 90 Tagen gelöscht.
Damit wir dein Feedback optimal erfassen, analysieren und für die betreffenden Fachbereiche darstellen können, arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen. Diese Partner gewähren die Einhaltung der aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen und sind ebenfalls zur gleichen Sorgfalt verpflichtet.
Unsere Partner sind allesamt Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 DS-GVO. Hierbei handelt es sich um Marktforschungsinstitute, IT-Systemdienstleister und IT-Dienstleister.

 

Datenübermittlung an Dritte, Drittlandtransfers

Eine Datenübermittlung an Dritte findet ausschließlich in dem Fall statt, in dem du deine ausdrückliche Einwilligung vorab hierzu erklärt hast oder falls wir dazu vertraglich oder gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind oder gerichtlich oder behördlich verpflichtet werden. 
Eine Übermittlung deiner Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraumes oder eine internationale Organisation findet grundsätzlich nicht statt. Sofern eine solche Übermittlung ausnahmsweise stattfindet, werden wir diese ausschließlich unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben tätigen, insbesondere im Hinblick auf das Vorhandensein eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder unter Anwendung geeigneter und angemessener Garantien. Letztere sind bei unserem Datenschutzbeauftragten verfügbar.

 

Cookies 

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Welche Cookies wir verwenden, ob und wie du der Verwendung widersprechen kannst, erfährst du unter 2. Datenschutz online

 

Zurück nach oben

 

 

 

7. Kontaktformular

Unsere Internetseite beinhaltet Kontakt-Formulare. Sofern eine betroffene Person über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten Daten automatisch gespeichert und an den Verantwortlichen für die Bearbeitung der Anfrage weitergeleitet. Diese Daten werden nur für den Zweck der Bearbeitung der Anfrage oder der Kontaktaufnahme zu der betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keinen Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

 

Zurück nach oben

 

 

 

8. Vertragliche Datenschutzhinweise als Download

 

Zurück nach oben